Hochwasser / Unwettereinsatz

Einsatzort Details

Kordel
Datum 15.07.2021
Alarmierungszeit 00:30 Uhr
Einsatzende 14:12 Uhr
Alarmierungsart Sirene
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Tawern
Technisches Hilfswerk
u.v.m.
Technische Hilfe

Einsatzbericht

Gegen 00:30 Uhr wurde unser Rüstwagen zusammen mit dem Technisches Hilfswerk-THW Ortsverband Saarburg nach Kordel alarmiert.
Dort wurde das gesamte Unterdorf vom Wasser überschwemmt und alle Zufahrtsstraßen blockiert. Aufgrund der weiter Ansteigenden Pegel von Butzerbach und Kyll musste das Unterdorf und Seniorenheim umgehend evakuiert werden. Es wurde der Katastrophenalarm ausgerufen.
Zusammen mit dem Technischen Hilfswerk haben wir die Strecke von Welschbillig nach Kordel mit Hilfe eines Radladers freigeräumt. Nach rund 2 Stunden war diese Einspurig befahrbar.
So konnten alle Einsatzfahrzeuge zur Evakuierung nach Kordel andrücken.
Vor Ort wurde die Lage zunehmend Gefährlich da die Pegelstände rasant anstiegen. Auf der Hauptstraße stand das Wasser teilweise über 2 Meter hoch und es herrschten extreme Strömungen. Nach kurzer Zeit war das Seniorenheim "Zum Kyllufer" nur noch mit Spezialfahrzeugen der Bundeswehr und Booten der Strömungsretter erreichbar.
Gegen 11:40 Uhr war der Einsatz für uns beendet. Im Einsatz waren/ sind Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Technisches Hilfswerk, Bundeswehr und weitere Spezialkräfte aus ganz Rheinland- Pfalz.
Im Einsatz waren drei Kameraden.
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder